Im Fachbereich Medizintechnik und Technomathematik an der FH Aachen ist am Campus Jülich folgende Professur zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen

Professur „Biomechatronik und Assistenzsysteme in der Medizintechnik”

(Kennziffer: P-09-612)

Ihre Aufgaben

  • Übernahme von praxisnahen und anwendungsbezogenen Lehrveran-staltungen, auch in englischer Sprache, zu den Themengebieten:

- Technische Mechanik

- Biomechanik

- Mechatronik und Assistenzsysteme in der Medizintechnik

  • Durchführung von Grundlagenveranstaltungen in den Bachelorstudien-gängen
  • Forschung und Einwerbung von Drittmitteln
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Studiengänge und den Wei-terbildungsangeboten des Fachbereichs
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

Ihr Profil

  • abgeschlossenes einschlägiges ingenieurwissenschaftliches oder na-turwissenschaftliches Hochschulstudium
  • Promotion mit Bezug zum ausgeschriebenen Fachgebiet
  • wünschenswert sind Lehrerfahrungen im Bereich Aus- und Weiterbil-dung
  • fundierte Kenntnisse in den oben aufgeführten Themengebieten, von Vorteil sind zusätzliche Kenntnisse der Finite Elemente Methode
  • berufspraktische Erfahrungen auf den Gebieten der Biomechatronik und Assistenzsysteme in der Medizintechnik
  • Erfahrungen in der Forschung und Entwicklung
  • wünschenswert ist Führungserfahrung
  • Erfüllung der Voraussetzungen gemäß § 36 Hochschulgesetz NRW

Wir bieten Ihnen

  • die Möglichkeit, an einer forschungsstarken Fachhochschule Ihr Lehrgebiet weiter zu entwickeln
  • unmittelbare Nähe zum Forschungszentrum Jülich
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine unbefristete Vollzeitprofessur
  • die Möglichkeit, die Professur auch in Teilzeitform im privatrechtlichen Dienstverhältnis zu besetzen
  • eine Besoldung nach W2 LBesO NRW
 
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Klaus Drechsler, Tel. 0049 241 6009 52428
 
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
 
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 25. August 2019 über unser Online-Bewerbungsportal.
 

Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter ist erwünscht. Die FH Aachen beabsichtigt, den Anteil von Frauen in Lehre und Forschung zu erhöhen. Bewer-bungen von Frauen sind daher besonders erwünscht und werden ggfs. durch das Professorinnenprogramm III des Bundes und der Länder gefördert.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung