Im Fachbereich Energietechnik der FH Aachen am Campus Jülich sind für das Ausbildungsjahr 2020 folgende Ausbildungsplätze zu besetzen:

Physiklaborantin/Physiklaborant (m/w/d)

(Kennziffer: 10-1043)

 

Berufsbeschreibung
Die Physiklaborantinnen/Physiklaboranten führen Versuchsreihen und physikalische Messungen durch. In der Regel arbeiten sie dabei eng mit anderen Naturwissenschaftle-rinnen und Naturwissenschaftlern im Bereich der Physik zusammen. Physiklaborantinnen/Physiklaboranten bauen die Versuchsanordnung auf bzw. bereiten sie vor, führen die Versuche durch, dokumentieren die gewonnenen (Mess-)Ergebnisse und werten sie aus. Sie arbeiten technische Unterlagen wie Schaltpläne oder Versuchsbeschreibungen durch und wählen die benötigten Bauteile und Apparaturen hierzu aus. Spätere Arbeitsorte sind die Laboratorien von Unternehmen der chemischen und elektronischen Industrie, Hochschulen und physikalische Forschungseinrichtungen. In Industriebetrieben werden sie oft in der Qualitätskontrolle eingesetzt.

 

Persönliche Voraussetzungen

  • Interesse und Spaß an Physik, Chemie und Mathematik
  • Freude am Aufbau von Versuchen
  • Feinmotorik und Fingergeschick
  • Technisches Interesse.

 

Die Arbeitsbedingungen und das Ausbildungsentgelt richten sich nach dem TVA-L BBiG.

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht. Die Fachhochschule Aachen beabsichtigt, den Anteil der Frauen innerhalb der Ausbildungsberufe zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.10.2019 über unser Online-Bewerbungsportal.


Für Rückfragen steht Ihnen Herr C. Ingenhag, Telefon: 0241 6009-53145 gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung