Die FH Aachen gehört mit ca. 14.500 Studierenden zu den größten Fachhochschulen in Deutschland. An den Standorten Aachen und Jülich bieten wir auf ca. 70.000 qm ein hervorragendes Lehr- und Lernumfeld. Das Dezernat Facility Management verwaltet diese Flächen mit einem Miet- und Bewirtschaftungsbudget von ca. 20 Millionen €.

Im Dezernat IV – Facility Management an der FH Aachen ist zum nächstmögli-chen Zeitpunkt im Sachgebiet Kaufmännisches Gebäudemanagement (KGM) folgende Stelle zu besetzen:

Ingenieur/-in für Versorgungstechnik / Technische Gebäudeausstattung (w/m/d)

(Kennziffer: 31-1207)

Ihre Aufgaben

  • Planung, Betrieb und Überwachung der Anlagen zur Ver- und Entsorgung der Hochschulgebäude hier insbesondere der technischen Gebäudeausstattung im Falle der hochschulseitigen Projektsteuerung von Neu- und Umbaumaßnahmen
      • Begleitung und Überprüfung der Planung der technischen Gebäudeausstattung im Rahmen von Neu- und Umbaumaßnahmen von Hochschulliegenschaften durch den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB)
      • Verantwortung für die Koordination und Ausführung der versorgungstechnischen Planungen
      • Vertretung der Hochschul-Interessen bei Baubesprechungen und in Nutzerrunden mit Internen und Externen, z.B. bei Besprechungen mit dem BLB
      • Federführung im Rahmen des Inbetriebnahmemanagements von Gebäuden und Anlagen der FH, insbesondere bei TÜV-Abnahmen sowie bei sonstigen (Bau-) behördlichen Abnahmen
      • Entwicklung von Hochschulstandards für die technische Ausstattung von FH-Gebäuden, z.B. im Bereich der Klima- und Lüftungstechnik

      Ihr Profil

      • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master) der Versorgungstechnik (Fachrichtung TGA); alternativ der Architektur, des Bauingenieurwesens oder der Elektrotechnik
      • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich der (technischen) Gebäudeausrüstung und/ oder -unterhaltung notwendig
      • Kenntnisse in Planung, Bau und Betrieb von öffentlichen Gebäuden wünschenswert
      • Teamfähigkeit, selbstständige Arbeitsweise und souveränes Auftreten

      Wir bieten

      • Arbeitsbedingungen und Vergütungen nach dem TV-L
      • Eine Stelle, die nach der Entgeltgruppe E 13 bewertet und unbefristet ist
      • Eine Vollzeitstelle (39 Stunden 50 Minuten) mit der Möglichkeit, die Tätigkeit auch in Teilzeitform auszuüben
      • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. flexible Arbeitszeiten, Ferienangebote für Kinder)
      • Attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

      Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht. Die Fachhoch-schule Aachen beabsichtigt, den Anteil der Mitarbeiterinnen in Leitungsfunktio-nen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

      Wir haben Ihr Interesse geweckt?


      Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 19.08.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

      Für Rückfragen steht Ihnen Herr Kaußen, Telefon: 0241 6009-51700, gerne zur Verfügung.

       

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung