Das Solar-Institut Jülich (SIJ) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der FH Aachen am Standort Jülich. Folgende Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) 

für das Forschungsprojekt „BIM-Scan-Modeler - Erkennung von Raumgeometrien und Wandaufbauten für die effiziente Gebäudeanalyse“

(Kennziffer: 23-1216)

Im Rahmen des Projekts sollen wesentliche Wandeigenschaften mittels Radar-/Ultraschalltechnik messtechnisch erfasst und ein KI-System zur Identifizierung dieser Eigenschaften aus Messdaten entwickelt und eingesetzt werden.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Aufbau der Versuchsanordnung
  • Spezifikation, Auswahl und Beschaffung der Messtechnik
  • Durchführung der Messungen, deren Auswertung und Optimierung
  • Entwicklung und Anwendung der Datenauswerteroutinen mittels „Deep Learning“ bzw. künstlicher neuronaler Netze
  • Erstellung von wissenschaftlichen Berichten und Veröffentlichungen und Durchführung von Präsentationen
  • Dokumentation von Projektergebnissen
  • Koordination und Kommunikation bei der Zusammenarbeit mit Projektbeteiligten aus Industrie und Wissenschaft

Ihr Profil

  • sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Masterstudium in Elektrotechnik, physikalischer Messtechnik oder Physik/Informatik mit geeigneter Vertiefungsrichtung, 2 Jahre Praxiserfahrung vorteilhaft
  • Erfahrungen im Bereich von Radar-/Ultraschallmesstechnik und/oder „Deep Learning“ bzw. künstliche neuronale Netze
  • Interesse an Forschung und Entwicklung sowie wissenschaftlichem Arbeiten in einem interdisziplinären Projekt
  • gute Programmierkenntnisse
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • Teamfähigkeit sowie strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit und Interesse an der Arbeit mit Studierenden

Wir bieten

  • Arbeitsbedingungen und Vergütungen nach dem TV-L und eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe E 13
  • eine Stelle, die bis zum 31.01.2024 befristet ist
  • regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden 50 Minuten
  • Möglichkeit, die Tätigkeit auch in Teilzeitform auszuüben
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. flexible Arbeitszeiten, Ferienangebote für Kinder)
  • attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht. Die FH Aachen beabsichtigt den Anteil der akademischen Mitarbeiterinnen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 22.03.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Joachim Göttsche (Tel. 0241/6009-53525) oder Herr Prof. Dr.-Ing. Rolf Groß (Tel. 0241/6009-51224) gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung