Im Zentrum für Hochschuldidaktik und Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre (ZHQ) an der FH Aachen ist im Rahmen des Projektes „Digitalisierungsoffensive Lernen & Lehren (DOLL)““ folgende Stelle zum 01.01.2020 zu besetzen:

Referentin/Referent (m/w/d) für die Digitalisierung der Lehre

(Kennziffer: 22-1027)

 

 

Ihre Aufgaben
 

  • Beratung von Lehrenden und Fachbereichsberaterinnen und Fachbereichsberatern bei der Erstellung von Blended Learning Szenarien mit Fokus auf medien-/hochschuldidaktischen Aspekte
  • Durchführung von angewandten Forschungsprojekten zu Lehrinnovationen (z.B. Wirkung von Medieneinsatz in einer bestimmten Lehrveranstaltung)
  • Umsetzung der Projektziele in Abstimmung mit der Projektleitung
  • Koordination und ggf. Schulung der Fachbereichsberaterinnen und Fachbereichsberater
  • Identifikation und Nutzung von Synergien zwischen lokalen Vorhaben
  • Erstellung und Umsetzung eines Wissensmanagementkonzepts für die Hochschule im Bereich digitales Lernen & Lehren inklusive geeigneter Templates und Materialienvorlagen

 

 

Ihr Profil
 

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder ver-gleichbarer Abschluss), vorzugsweise im Bereich Sozial-/Bildungs-/Erziehungswissenschaft, Psychologie. Eine Promotion ist wünschenswert.
  • Ausgewiesene hochschul- und mediendidaktische Expertise in Theorie und Praxis, u.a.

    - Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von Schulungs- und Workshopangeboten

    - Erfahrung in der Erstellung digitaler Lehr- und Lernmaterialien

    - Eigene Lehr- oder Beratungstätigkeit
  • Erfahrung im Umgang mit ILIAS und anderen
  • Ausgeprägte Projektmanagementfähigkeiten
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit in Teams

 

 

Wir bieten
 

  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eine Tätigkeit, die nach Entgeltgruppe E 13 bewertet und bis zum 31.12.2022 befristet ist
  • Eine Vollzeitstelle (39 Stunden 50 Minuten) mit der Möglichkeit, die Tätigkeit auch in Teilzeitform auszuüben
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. flexible Arbeitszeiten, Ferienangebote für Kinder)
  • Attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht. Die FH Aachen be-absichtigt, den Anteil der akademischen Mitarbeiterinnen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.09.2019 über unser Online-Bewerbungsportal.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Miriam Barnat, Tel: 0241 – 6009-51820 gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung