Im Fachbereich Medizintechnik und Technomathematik an der FH Aachen ist am Campus Jülich folgende Professur zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen

Professur „Geräte- und Verfahrenstechnik in der Medizin”

(Kennziffer: P-09-583)

Ihre Aufgaben

  • Übernahme von praxisnahen und anwendungsbezogenen Lehrveran-staltungen in deutscher und englischer Sprache in Bachelor- und Mas-terstudiengängen aus den Bereichen:

- Physiologie und Anatomie

- Medizinische Gerätetechnik

- Medizinische Verfahrenstechnik

- Medizinische Implantate

  • besonderes Engagement bei der Weiterentwicklung der Studiengänge des Fachbereiches insbesondere der Biomedizintechnik
  • Fortführung und Aufbau von Kontakten zu medizinischen Einrichtungen, Institutionen und Unternehmen
  • Mitwirkung bei der Selbstverwaltung der Hochschule
  • Engagement in der Forschung und bei der Einwerbung von Drittmitteln

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Medizin mit Promotion oder im Fach Medizintechnik bzw. in einem Natur- oder Ingenieurwissenschaftsstudium mit einer Promotion in Medizintechnik
  • praktische Erfahrungen auf den Gebieten der medizinischen Geräte- und Verfahrenstechnik
  • ein Schwerpunkt im Bereich Herz- Kreislauf-Systeme wäre wünschens-wert
  • aktive Kooperation mit angrenzenden Bereichen der "Biomedizintech-nik" und "Angewandte Mathematik und Informatik" und deren Koope-rationspartnern
  • Erfahrungen in anwendungsbezogenen, interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprojekten sind von Vorteil
  • kommunikative Kompetenzen und Teamfähigkeit
  • Erfüllung der Voraussetzungen gemäß § 36 Hochschulgesetz NRW

Wir bieten Ihnen

  • die Möglichkeit, an einer forschungsstarken Fachhochschule Ihr Lehrgebiet weiter zu entwickeln
  • unmittelbare Nähe zum Forschungszentrum Jülich
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine unbefristete Vollzeitprofessur
  • die Möglichkeit, die Professur auch in Teilzeitform im privatrechtlichen Dienstverhältnis zu besetzen
  • eine Besoldung nach W2 LBesO NRW
 
Ansprechpartner: Prof. Dr. rer. nat. Torsten Wagner, Tel. 0049 241 6009 53766
 
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
 
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01. September 2019 über unser Online-Bewerbungsportal.
 

Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter ist erwünscht. Die FH Aachen beabsichtigt, den Anteil von Frauen in Lehre und Forschung zu erhöhen. Bewer-bungen von Frauen sind daher besonders erwünscht und werden ggfs. durch das Professorinnenprogramm III des Bundes und der Länder gefördert.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung