Im Dezernat II – Studentische und akademische Angelegenheiten an der FH Aachen ist folgende Stelle zum 11.01.2021 oder einem darauffolgenden Zeit-punkt zu besetzen:

Psychologin / Psychologe (m/w/d) für die psychosoziale Beratung von Studierenden

(Kennziffer: 31-1184 )

Ihre Aufgaben

  • Individuelle Beratung von Studierenden in Einzelgesprächen bei studienbezogenen Schwierigkeiten, persönlichen Problemen und akuten Krisen z.B. Prüfungsängsten und depressiven Verstimmungen an den Standorten Aachen und Jülich in deutscher und englischer Sprache
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von (digitalen) Workshops für Studierende (Lern- und Arbeitstechniken, Stressbewältigung, Motivation etc.) und studentischen Tutoren (Coaching, Sensibilisierung)
  • Konzeption von Informationsmaterial für die Studierenden
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit und Aktualisierung der Homepage
  • Abstimmung mit anderen Beratungsstellen der FH Aachen sowie innerhalb der Städteregion Aachen und dem Kreis Jülich

Ihr Profil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie mit dem Schwerpunkt klinische oder pädagogische Psychologie oder mit entsprechender therapeutischer Zusatzqualifikation (VT, TP oder systemische Therapie)
  • Fachkenntnisse im Bereich psychischer Erkrankungen vorausgesetzt
  • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung in der individuellen Beratung junger Erwachsener oder in der Supervision gewünscht
  • sehr gute Englischkenntnisse zur Beratung ausländischer Studierender
  • sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie routinierter Umgang mit allen MS-Office-Programmen
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Gruppenangeboten, auch digital oder blended
  • ausgeprägte Sozial-kommunikative Beratungsstärke, Engagement sowie Interesse an der Arbeit mit den Studierenden
  • Konzeptionelles und strukturiertes Denken sowie eine selbstständige Arbeitsweise

Wir bieten

  • Arbeitsbedingungen und Vergütungen nach dem TV-L
  • Eine Stelle, die nach Entgeltgruppe E 13 bewertet und zunächst bis längstens zum 30.04.2021 befristet ist (eine Weiterbeschäftigung als Elternzeitvertretung ist angestrebt)
  • Regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 19 Stunden und 55 Minuten mit festen Beratungszeiten von bevorzugt montags bis mittwochs
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. flexible Arbeitszeiten, Ferienangebote für Kinder)
  • Attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.
Die Fachhochschule Aachen beabsichtigt, den Anteil der akademischen Mitarbeiterinnen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 11.11.2020 über unser Online-Bewerbungsportal.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Cornelia Balazs, Mail: balazs@fh-aachen.de gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung