Im Zentrum für Hochschuldidaktik und Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre (ZHQ) an der FH Aachen sind im Rahmen des Projektes „Digitalisierungsoffensive Lernen & Lehren (DOLL)“ folgende 4 Stellen zum 01.01.2020 zu besetzen:

Fachbereichsberaterinnen/
Fachbereichsberater (m/w/d) für die Digitalisierung im Bereich Lehre



(Kennziffer: 22-1058)

Ihre Aufgaben

  • Fachdidaktische Beratung von Lehrenden bei der Konzeption von digitalen Lehren & Lernen, auch zur Integration in Blended Learning Szenarien
  • Beratung, Schulung & Unterstützung bei der Medienproduktion (z.B. von ILIAS Lernmodulen, Virtualisierung, Simulation, STACK-Aufgaben, Online-Kollaboration)
  • proaktives Bewerben des Serviceangebots am Standort
  • Ggf. Recherche zusätzlicher, auf die Bedürfnisse des Fachbereichs zugeschnittener digitaler Tools
  • Beteiligung bei der zielgruppengerechten Aufbereitung von Informationen zum Thema digitales Lehren & Lernen
  • regelmäßiger Austausch mit anderen dezentralen Beraterinnen und Beratern und der zentralen Projektsteuerung

Ihr Profil
  • abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Ingenieur-/Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Design, Architektur oder Bildungswissenschaften
  • Erfahrungen in der Vermittlung von Wissen bzw. Kompetenzen und in der Entwicklung und Implementierung von digitalen Prüfungsformaten
  • Erfahrungen in Projektarbeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit sich in alle Online-Dienste schnell einzuarbeiten
  • Erfahrungen in der Erstellung digitaler Lehr- und Lernmaterialien und der Arbeit mit Lernmanagementsystemen (z.B. ILIAS)
  • Serviceorientierte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur eigenen medien-/hochschuldidaktischer Weiterqualifikation

Wir bieten

  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • eine Tätigkeit, die nach Entgeltgruppe E 11 bewertet und bis zum 31.12.2022 befristet ist
  • drei Stellen mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden und 50 Minuten und eine Stelle im Bereich Design mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19 Stunden und 55 Minuten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. flexible Arbeitszeiten, Ferienangebote für Kinder)
  • attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht. Die FH Aachen beabsichtigt, den Anteil der akademischen Mitarbeiterinnen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 07.11.2019 über unser Online-Bewerbungsportal.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Miriam Barnat, Telefon: 0241 6009-51820, gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung