Im Dezernat IV – Facility Management an der FH Aachen sind 2 Stellen zu besetzen:

Verantwortliche Elektrofachkraft mit Fach- und Aufsichtsverantwortung (w/m/d)
im Sachgebiet Technisches Gebäudemanagement

(Kennziffer: 31-1022)

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die verantwortliche fachliche Leitung eines elektronischen Teilbetriebs als verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK) unter Leitung der leitenden vEFK.

Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmung der Fach- und Aufsichtsverantwortung sowie der Anlagenverantwortung für die gebäudetechnischen Anlagen und Systeme
  • Sicherstellen und Gewährleistung der Betriebsbereitschaft der gebäudetechnischen Anlagen und Systeme
  • Überwachen und Betreiben von gebäudetechnischen Anlagen und dazugehörigen Systemen nach den einschlägigen Vorschriften
  • Einschätzen von Gefährdungen durch Störungen an elektrischen Anlagen und Ergreifen von geeigneten Schutzmaßnahmen
  • Mitwirken bei der Organisation, Durchführung, Bewertung sowie der Dokumentation der vorgeschriebenen Prüfungen für ortsveränderliche und ortsfeste Maschinen, Anlagen und Betriebsmittel nach DGUV V3/4
  • Betreuung der Reparaturen, Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten an elektrotechnischen Anlagen
  • Durchführung von Fehleranalysen, Reparaturen, Instandsetzungs- und Montagearbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Selbstständige Durchführung von Installations- sowie Montagearbeiten im Bereich der Gebäudetechnik
  • Beauftragung, Kontrolle und Dokumentation von Wartungs- und Instandsetzungsmaßnahmen an den gebäudetechnischen Anlagen
  • Erstellen und Bearbeiten von elektronischen Schaltplänen mit ePlan P8
  • Begleitung von Sachverständigenprüfungen



Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur staatl. geprüften Technikerin oder Techniker bzw. Meisterin oder Meister im Bereich Elektrotechnik
  • Mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise als verantwortliche Elektrofachkraft
  • Erfahrung bei der Organisation, Durchführung, Bewertung sowie der Dokumentation von Prüfungen nach DGUV V3/4.
  • sehr gute Kenntnisse der aktuellen anerkannten elektrotechnischen Regelwerke sowie Vorschriften (VDE Vorschriften, BetrSichV, DGUV V3/4 sowie TRBS)
  • gute Kenntnisse im Erstellen und Bearbeiten von Schaltplänen mit ePlan P8
  • Teamfähigkeit, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • hohe Einsatzbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einem Rufbereitschaftssystem
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Weiterbildung

Wir bieten

  • Arbeitsbedingungen und Vergütungen nach dem TV-L
  • Eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe E 9
  • Regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden 50 Minuten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. flexible Arbeitszeiten, Ferienangebote für Kinder)
  • Eine vielfältige, anspruchsvolle und interessante Tätigkeit in einem guten Arbeitsklima
  • Attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht. 

Da die Fachhochschule Aachen bestrebt ist, den Anteil der Frauen im Facility Management zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?


Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 24.08.2019  über unser Online-Bewerbungsportal.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Kaußen, Telefon: 0241 6009-51700, E-Mail: kaussen@fh-aachen.de gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung