Im Fachbereich Medizintechnik und Technomathematik an der FH Aachen am Campus Jülich ist folgende befristete Promotionsstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)
im Bereich Medizinische Bildverarbeitung und KI

(Kennziffer 09-1222)

Ihre Aufgaben

  • Durchführung eigener Forschungsarbeiten zur Entwicklung neuartiger Verfahren und Anwendungen in der medizinischen Bildverarbeitung
  • Unterstützung bei der Durchführung und Vorbereitung von Forschungsvorhaben
  • Publikation und Präsentation von Forschungsergebnissen auf nationalen und internationalen wissenschaftlichen Veranstaltungen mit den damit verbundenen Reisetätigkeiten
  • Organisation, Betreuung und Weiterentwicklung von Praktika und Übungen in den Bereichen Signal- und Bildverarbeitung und Programmieren
  • Begleitung studentischer Projekt- und Abschlussarbeiten
  • Administration des Labors „Signal- und Bildverarbeitung“

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Master-Studium, vorzugsweise in den Bereichen Informatik oder einem vergleichbaren MINT Studiengang
  • fundierte Kenntnisse im Bereich der (medizinischen) Bildverarbeitung
  • erste praktische Erfahrungen mit KI-Methoden (Convolutional Neural Networks, Generative Adversarial Networks etc.)
  • sehr gute Programmierkenntnisse in C, C++ und Python
  • schnelle Auffassungsgabe und selbständige Arbeitsweise
  • sicheres Auftreten, Eigeninitiative und Motivation
  • Freunde an Forschung und der Weitergabe von Wissen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten

  • persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, z.B. durch Unterstützung eines Promotionsvorhabens
  • Arbeitsbedingungen und Vergütung nach dem TV-L
  • eine auf 4 Jahre befristete Tätigkeit, die bis zur Entgeltgruppe E 13 vergütet wird
  • regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden und 50 Minuten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. flexible Arbeitszeiten, Ferienangebote für Kinder)
  • attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht. Die Fachhochschule Aachen beabsichtigt, den Anteil der akademischen Mitarbeiterinnen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 16.04.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.
Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr.-Ing. Klaus Drechsler, Mail: drechsler@fh-aachen.de gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung