Im Fachbereich Architektur an der FH Aachen ist folgende Professur zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen

Professur “Methodik des Entwerfens, Architekturkommunikation und Digitales Planen”

(Kennziffer: P-01-616)

Ihre Aufgaben

  • Übernahme von praxisnahen und anwendungsbezogenen Lehrveranstaltungen im Bachelor- und Masterstudiengang im Bereich Entwerfen mit Schwerpunkt Methodik des Entwerfens, Architekturkommunikation und digitales Planen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen
  • Hohes Engagement in der Durchführung von Forschungsvorhaben und bei der Einwerbung von Drittmittelprojekten
  • Mitverantwortung für das CAAD-Labor des Lehrgebietes
  • Mitwirkung an Aufbau und Durchführung von neuen Studiengängen
  • Teamorientierte Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

Ihr Profil

  • Abschluss eines einschlägigen Hochschulstudiums der Architektur (Diplom, Master)
  • Herausragende Erfahrungen im Gebäudeentwurf, den damit verbundenen Entwurfsmethodiken und der Kommunikation/Darstellung von Entwürfen
  • Fundierte Erfahrungen in der Anwendung und Reflexion digitaler Entwurfswerkzeuge und Methoden
  • Lehrerfahrung im Bereich Entwerfen
  • Führungsqualifikation, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Englische Sprachkenntnisse sind erwünscht
  • Erfüllung der Voraussetzungen des § 36 Hochschulgesetz NRW

Wir bieten Ihnen

  • die Möglichkeit, an einer forschungsstarken Fachhochschule Ihr Lehrgebiet weiter zu entwickeln
  • ein europäisches Lebensgefühl im Leben und in der Arbeit, durch die Lage im Dreiländereck zu Belgien und den Niederlanden
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine unbefristete Vollzeitprofessur
  • die Möglichkeit, die Professur auch in Teilzeitform im privatrechtlichen Dienstverhältnis zu besetzen
  • Besoldung nach W2 LBesO NRW
 
Ansprechpartner: Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Eckey, Tel. +49 (241) 6009 51142
 
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
 
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2019 über unser Online-Bewerbungsportal. Arbeitsproben, die nicht digitalisiert werden können, bitte nur auf Anfrage nachreichen.

Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter ist erwünscht. Die FH Aachen beabsichtigt, den Anteil von Frauen in Lehre und Forschung zu erhöhen. Bewer-bungen von Frauen sind daher besonders erwünscht und werden ggfs. durch das Professorinnenprogramm III des Bundes und der Länder gefördert.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung