Im Zentrum für Hochschuldidaktik und Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre (ZHQ) an der FH Aachen ist folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) in der Hochschuldidaktik

(Kennziffer: 22-1254 )

Die wissenschaftliche Einrichtung ZHQ an der Fachhochschule Aachen versteht ihre Arbeit als Partnerin der Lehrenden in der gemeinsamen Weiterentwicklung von Qualität in Studium und Lehre. Ziel ist die Entwicklung und Implementierung eines nachhaltigen Qualitätsmanagementsystems für Studium und Lehre und die Unterstützung der Hochschule unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen in Deutschland und Europa.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption, Begleitung und Moderation von Angeboten zur Studiengangsentwicklung insbesondere im Rahmen der internen Akkreditierung (v.a. Curriculumswerkstätten)
  • Beratung von Lehrenden unter Berücksichtigung von Ergebnissen der aktuellen Lehr- und Lernforschung
  • Organisation, Konzeption und Durchführung von Angeboten für die hochschuldidaktische Personal- und Organisationsentwicklung (z.B. Workshops, hochschuldidaktische Mittagspause)
  • Aufbereitung und Veröffentlichung von wissenschaftlichen Erkenntnissen in Form von Vorträgen und Aufsätzen
  • Begleitung von Lehrenden bei der Konzeption, Durchführung und Begleitung von Forschungsvorhaben zur Analyse und Bewertung von Lehr-Lernsettings und Entwicklung von Lehrinnovationen (Scholarship of Teaching and Learning)

Ihr Profil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss), vorzugsweise im Bereich Sozial-/Bildungs-/Erziehungswissenschaft, Psychologie
  • ausgewiesene hochschuldidaktische Expertise in Theorie und Praxis, u.a.
    • Erfahrung in der Begleitung, Konzeption und Moderation von Angeboten zur Studiengangsentwicklung
    • Erfahrung in der hochschuldidaktischen Beratung
    • Erfahrung in der Organisation, Entwicklung und Durchführung von Workshop- und Austauschangeboten für Lehrende
    • hochschuldidaktische Forschungstätigkeit und Kenntnisse von sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden (quantitativ und/oder qualitativ)
  • ausgezeichnete Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten, belegt durch obenstehende Erfahrungen und Tätigkeiten sowie entsprechende Fortbildungen
  • konzeptionelles und strukturiertes Denken sowie eine selbstständige Arbeitsweise
  • ausgeprägte Teamorientierung

Wir bieten

  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • eine unbefristete Tätigkeit, die nach Entgeltgruppe E 13 bewertet ist
  • regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 19 Stunden und 55 Minuten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. flexible Arbeitszeiten, Ferienangebote für Kinder)
  • attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht. Die FH Aachen beabsichtigt, den Anteil der akademischen Mitarbeiterinnen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.09.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.


Für Rückfragen steht Ihnen Frau Christiane Katz, Telefon: 0241 6009-51842, gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung