Im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik an der FH Aachen ist folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

im Bereich Informatik und Mathematik

(Kennziffer: 05-1026)


Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in der Lehre in den Bereichen Informatik und Mathematik der Studiengänge unseres Fachbereichs, insbesondere Grundlagen der Informatik und Programmierung, objektorientierter Softwareentwicklung und Algorithmen und Datenstrukturen
  • Weiterentwicklung und Pflege von Laboren der Informatik 
  • Mitarbeit bei den Selbstverwaltungsaufgaben des Fachbereiches, insbesondere Gleichstellung
  • Unterstützung bei Forschung und Entwicklung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kenntnisse in objektorientierter Softwareentwicklung in C++, C# und Visual Studio 
  • Gute Kenntnisse der Mathematik
  • Praktische Lehrerfahrung und Betreuung von Studierenden
  • Erfahrung in der Selbstverwaltung 
  • Praktische Berufserfahrung und Programmierung in den Bereichen der Computergrafik und Bildverarbeitung 
  • Gute Kenntnisse in der grafischen Programmierung (OpenCV) 
  • Einsatzbereitschaft mit hohem Anspruch an die eigenen Ergebnisse
  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten zur Erweiterung der eigenen Kompetenzen
  • Teamfähigkeit, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise sowie Interesse an der Arbeit mit Studierenden

Wir bieten

  • Arbeitsbedingungen und Vergütungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung bis Entgeltgruppe E 12
  • Regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden 50 Minuten
  • Möglichkeit, die Tätigkeit auch in Teilzeitform auszuüben 
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. flexible Arbeitszeiten, Ferienangebote für Kinder)
  • Attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht. Die FH Aachen beabsichtigt den Anteil der akademischen Mitarbeiterinnen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?


Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 23.08.2019 über unser Online-Bewerbungsportal.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr.-Ing. Thomas Ritz , Telefon: 0241 6009-52136 gerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung